Allergien harmonisieren mit Aurachirurgie

Die Allergie als veränderte Reaktion des Körpers auf einen bestimmten Einfluss von innen oder außen, z. B. in Form von Nahrungsmitteln und/oder deren Inhaltsstoffen, Pollen oder Chemikalien, lässt den Schluss zu, ihr Auftreten einer sei ein rein körperlicher Prozess. Doch genau hier kann ein Irrtum vorliegen. Eine Allergie kann ebenfalls als Verknüpfung einer Wahrnehmung mit einem negativen Ereignisses auftreten – in diesem Fall spricht man auch von einer emotionalen Allergie.

Wissenschaftliche Definition der Allergie

Unter Allergien versteht man eine Reihe von Erkrankungen, die durch eine Überempfindlichkeit des Immunsystems gegenüber typischerweise harmlosen Substanzen in der Umwelt verursacht werden. Diese Erkrankungen können zum Beispiel sein: Heuschnupfen, Lebensmittelallergien, Neurodermitis, allergisches Asthma oder Anaphylaxie. Entsprechende Symptome können rote Augen, Juckreiz, Niesen, laufende Nase, Kurzatmigkeit oder Schwellungen sein.

Zu den häufigsten Allergenen gehören Pollen und bestimmte Lebensmittel. Metalle und andere Stoffe können ebenfalls Allergien verursachen. Ihre Entwicklung ist laut schulmedizinischer Überzeugung sowohl auf genetische als auch auf Umweltfaktoren zurückzuführen. Allergien sind weit verbreitet. In den Industrieländern sind etwa 20 % der Menschen davon betroffen, etwa 6 % der Menschen haben mindestens eine Nahrungsmittelallergie.

Harmonisierung von Allergien durch Auratechnik und Aurachirurgie

Die Auratechnik und ihre spezielle Anwendung, die Aurachirurgie, verfolgen im Umgang mit Allergien einen ganzheitlichen Ansatz. Es wird versucht, herauszufinden, durch welches Ereignis und durch welche dahinterstehende Emotion die Allergie hervorgerufen wurde. Ist dies gelungen, kann eine entsprechende Harmonisierung eingeleitet werden.

Zum besseren Verständnis ein Beispiel: Die Eltern kaufen ihrem Kind ein Eis. Genüsslich schleckt es die kalte Köstlichkeit im Auto der Eltern. Dann kommt es zu einem verheerenden Unfall. Das Letzte, was das Kind vor dem Aufprall wahrnimmt, ist sein Eis. Nachdem es sich vom Umfallgeschehen erholt hat, reagiert das Kind fortan allergisch auf Eis und alle anderen Milchprodukte, da das Unterbewusstsein das Ereignis mit dem Eis verknüpft hat.

Mithilfe der Auratechnik und Aurachirurgie können solche emotionalen Auslöser von Allergien und Unverträglichkeiten ausgetestet werden. Im Anschluss wird eine Harmonisierung eingeleitet, die die festgesetzten Muster auflöst und dem Betroffenen wieder zur alten Gesundheit verhilft.

Sie interessieren Sie für die Harmonisierung Ihrer Allergie mittels Auratechnik? Dann sprechen Sie mich einfach an. 

Weitere Interessante Artikel 

Allergien behandeln mit Aurachirurgie

Die Allergie als veränderte Reaktion des Körpers auf einen bestimmten Einfluss von innen oder...

Was ist ein Humanenergetiker?

Das Wissensgebiet der Humanenergetik umfasst sowohl neueste wissenschaftliche Erkenntnisse als...

Für Fragen stehe ich jederzeit zur Verfügung! Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an!

Um was geht es?

Daniela Luxner
Dörfl 28
A-6305 Itter
Tel: +43 660 6509760
Mail: info@daniela-luxner.com